Ihr Vitalist

hauptbild_frank-erdmann_664x370px

Ich bin Vitalist. Mein Ziel ist die dauerhafte Gesundheit meiner Patienten. In diesem Sinne setze ich auf Prävention, gründliche Diagnose, individuelle und nachhaltige Justierpläne – gestützt durch meine fundierte Ausbildung und die neuesten, auf dem Nervensystem basierenden vitalistischen Erkenntnisse:

 

  • Ausbildung in vitalistischer Chiropraktik mit Thompson-Technik
  • Ausbildung in vitalistischer Chiropraktik mit Sacro-Occipitaler-Technik (SOT)
  • Ausbildung in vitalistischer Chiropraktik mit Full Spine Specific Technique
  • Ausbildung in vitalistischer Chiropraktik mit Chiropraktik Instrument Methode (CIT), Aktivator Methode
  • Vitalistisch-neurologisch basierte Kinderchiropraktik
  • Heilpraktikerprüfung und Erlaubnis, beschränkt auf das Gebiet der Chiropraktik
  • Ich bin Mitglied im DAGC, Deutsch Amerikanische Gesellschaft für Chiropraktik

Chiropraktik im Praxistest

hauptbild_chiropraktik_im_praxistest_664x370px

Auf dem Spielfeld ist extremer Einsatz gefordert – besonders in der ersten Liga.
Neben meiner Praxistätigkeit betreute ich die U19-Fußballbundesligamannschaft von Tennis Borussia Berlin (2007-2009) und die Erstliga-Basketballmannschaft Alba Berlin (2009-2011) als Mannschaftschiropraktiker.
Ich erreichte mit Alba den zweiten Platz des Europacup-Finales 2010.

Immer einen Schritt – oder Sprung – voraus entwickelte ich für das Premiumteam einen Präventions-, Behandlungs- und Reha-Plan, der auf Verletzungsvermeidung abzielt und akute Fälle sensibel behandelt. Alle, selbst kleine Belastungen wie Wunden und Muskelverhärtungen können später große körperliche Probleme nach sich ziehen. Stark beanspruchte Gelenke müssen daher mit Hilfe des Chiropraktikers systematisch gestärkt werden, damit die Ballsportprofis im nächsten Spiel wieder voll einsatzbereit sind.

Eine Herausforderung, die auch vom Mannschaftschiropraktiker viel fachliche Kompetenz, Ausdauer, Erfahrung, Einfühlungsvermögen und Motivation verlangt – Eigenschaften, die jetzt meinen Patienten zugute kommen.

 

 

 

Montag : 08.00 – 20.00 Uhr
Dienstag : 08.00 – 20.00 Uhr
Mittwoch : 08.00 – 20.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 – 20.00 Uhr
Freitag: 08.00 – 20.00 Uhr
Samstag: nach Vereinbarung
Sonntag: nach Vereinbarung